Entgiftung

Wichtiger denn je, gestaltet sich die Entgiftung unseres Körpers, sind wir in der industrialisierten Welt doch einer Unmenge von Giften ausgesetzt. Ob Schwermetalle in Zahnfüllungen, Fischen, Autoabgasen oder Deos, Umweltgifte wie Lebensmittelzusätze! und Chemikalien, Arzneimittelrückstände, Schimmelpilze, Darmpilze, Lösungsmittel, Hormone…. die Liste ließe sich noch lange weiterführen.

Letztendlich kann auch ein ansonsten völlig gesunder Mensch, durch viele geringe Belastungen, derart überfordert werden, dass der Körper kapituliert und mit dem Versagen des Immunsystems reagiert.

Die Vergiftung geht in der Regel schleichend vor sich, so dass Symptome oftmals nicht als Solche erkannt werden, da wir uns ebenso schleichend an sie gewöhnen und uns erst in einem fortgeschrittenen Stadium, dann mit massiven Beschwerden konfrontiert sehen.

Die Manifestation einer massiven Schadstoffbelastung kann z.B. an einer allgemeinen Krankheitsbereitschaft, erhöhter Infektanfälligkeit und langer Rekonvaleszenzzeit, an Müdigkeit, Erschöpfung, Allergien, Hauterkrankungen, Verdauungsproblemen, Haarausfall, Kopfschmerz, Nervosität, allg. Verlust an Lebensqualität, Konzentrationsstörungen und Gereiztheit… bemerkbar machen.

Die Art der Entgiftung wie die Schwermetallausleitung oder das wiederherstellen einer gesunden Darmflora, wird individuell auf den Patienten konzipiert.